Bogenschießen

Wenn der Bogensch√ľtze die Sehne spannt, ist die ganze Welt in seinem Bogen enthalten.

Während er die Flugbahn des Pfeils mit den Blicken verflogt, kommt die Welt zu ihm,

zeigt sie ihm ihre Liebe und gibt ihm das vollkommene Gef√ľhl, eine Pflicht erf√ľllt zu haben.

Paulo Coelho "Sei wie ein Fluß, der still die Nacht druchströmt"

Bogenschiessen-01-IMG_0628.JPG

Eines der wesentlichen Faktoren in der Aus√ľbung des Bogenschie√üens ist die Tatsache,

da√ü sie keinen n√ľtzlichen Zwecken dient, auch nicht zum rein √§sthetischen Vergn√ľgen gedacht ist,

sondern eine Schulung des Bewußtseins bedeutet und dies in Beziehung zur letzten Wirklichkeit bringen soll.

Bogenschiessen-02-IMG_0682.JPG

So wird Bogenschie√üen nicht allein ge√ľbt, um die Scheibe zu treffen, sondern vorallem soll das Bewu√ütsein dem Unbewu√üten harmonisch angeglichen werden.

Bogenschiessen-03-IMG_0930.jpg

knut von rabenstein

© 2010 Chalima Mike Gersdorf